Skizzenbücher

In meinen Skizzenbüchern sammle ich die Welt um mich herum ein. Schon in meiner Studienzeit habe ich damit begonnen, Beobachtungen, Ideenskizzen und technische Herausforderungen darin zu verarbeiten. Auf Reisen wird auch eine Art visuelles Tagebuch daraus.

Das Beste an einem Skizzenbuch ist, dass alles darin erlaubt ist. Fehler gibt es nicht, nur Lockerungsübungen, Erfahrungen und Erkenntnisse. Das Skizzenbuch hält diese Proben und Beobachtungszettelchen schön gebunden zusammen, ohne dass etwas herausfällt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.